Buchseite 3

Pendant zur Gradiva, die „Hore des Sommers“ aus Münchens Glyptothek (links) und das „Gradiva-Relief“ aus Rom (rechts)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.